Wir können die Impfung gegen Covid-19 seit Anfang April Wochen für eigene Patienten anbieten. Als Bestandspatienten sehen wir dabei Personen, die in den letzten 12 Monaten mindestens einmal in der Sprechstunde waren.

Comirnaty von Biontech

Der Impfstoff ist ausreichend verfügbar, wir nehmen von eigenen Patienten, deren Angehörigen und anderen Menschen ab 12 Jahren Anmeldungen entgegen. Optimal passiert das per Mail mit den ausgefüllten Unterlagen.

Vaxzevria von Astra-Zeneca

Der Impfstoff ist nicht mehr verfügbar.

Wenn man es optimal machen möchte, sitzt eine Impfung bei den Medikamenten, die man 28-tägig einnimmt, am Besten in der dritten Woche. Das betrifft Golimumab, Ixekizumab und Sarilumab.

Bei täglich zu nehmenden Medikamenten (Apremilast, Baricitinib, Chloroquin, Leflunomid, Sulfasalazin, Tofacitinib, Upadacitinib,  ist jeder Tag gleich gut zum Impfen. Bei den wöchentlich oder zweiwöchentlich zu nehmenden Medikamenten (Abatacerpt, Adalimumab, Certolizumab, Methotrexat, Sarilumab, Tozilizumab) gibt es keine optimale Woche. Es scheint sinnvoll, die Impfung und das Rheumamedikament nicht an einem Tag zu nehmen und das Rheumamedikament einmal 3 Tage zu verschieben.

 

Close Menu
Close Panel